Skip to main content

Sicherheit in allen Fragen?

Sicherheit in allen Fragen?

Die Lösung:
Unsere hochspezialisierten Berater:innen,
Sachverständigen und Umweltgutachter:innen

Die Lösung:
Unsere hochspezialisierten Berater:innen, Sachverständigen und Umweltgutachter:innen

Willkommen bei der proTerra Umweltschutz- und Managementberatung GmbH Umweltgutachter, Ihrem vertrauenswürdigen Begleiter für Industrie- und Gewerbeunternehmen. Seit über 20 Jahren sind wir der führende Dienstleister in den Bereichen Umwelt, Energie, Compliance, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Anlagensicherheit.

Unser hochspezialisiertes Team steht Ihnen mit seinem umfangreichen Fachwissen zur Seite. Sie genießen sowohl intern als auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern aus diversen Branchen und Wirtschaftszweigen höchstes Vertrauen. Wir sind stolz darauf, im Laufe der Zeit zahlreiche Akkreditierungen erhalten zu haben, die unser entgegengebrachtes Vertrauen unterstreichen. Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Mit proTerra gewinnen Sie die Zuverlässigkeit, die Ihnen maßgeschneiderte Lösungen bietet und Ihnen dabei hilft, alle Anforderungen im Bereich Umwelt- und Sicherheitsmanagement zu erfüllen.

Bauen Sie auf langfristige Beziehungen

Bei proTerra steht die Überzeugung im Mittelpunkt, dass echter Fortschritt nur durch faire, ehrliche und langfristige Beziehungen entstehen kann. Geschäftsführer Manfred Mateiko betont die Bedeutung dieser Werte: „Wir leben Transparenz und Flexibilität sowohl intern als auch extern, um eine starke Verbindung herzustellen.“

Erleben Sie den Unterschied einer vertrauensvollen Beziehung mit proTerra. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges erreichen.

Willkommen bei der proTerra Umweltschutz- und Managementberatung GmbH Umweltgutachter, Ihrem vertrauenswürdigen Begleiter für Industrie- und Gewerbeunternehmen. Seit über 20 Jahren sind wir der führende Dienstleister in den Bereichen Umwelt, Energie, Compliance, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Anlagensicherheit.

Bauen Sie auf langfristige Beziehungen

Bei proTerra steht die Überzeugung im Mittelpunkt, dass echter Fortschritt nur durch faire, ehrliche und langfristige Beziehungen entstehen kann. Geschäftsführer Manfred Mateiko betont die Bedeutung dieser Werte: „Wir leben Transparenz und Flexibilität sowohl intern als auch extern, um eine starke Verbindung herzustellen.“

Dreieck_400x400px_lu@2x
Dreieck_500x500px_ru@2x
Dreieck_500x500px_lu@2x
Dreieck_350x350px_ru@2x

Unsere Qualifikationen im Überblick

Ihr persönlicher Kontakt –
Wir sind gerne für Sie da

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wenn Sie eine Anfrage zu einem bestimmten Thema oder Fachbereich haben, kontaktieren Sie bitte unsere spezialisierten Ansprechpartner:innen. Andernfalls können Sie uns gerne eine Nachricht an unsere Zentrale senden.

Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wenn Sie eine Anfrage zu einem bestimmten Thema oder Fachbereich haben, kontaktieren Sie bitte unsere spezialisierten Ansprechpartner:innen. Andernfalls können Sie uns gerne eine Nachricht an unsere Zentrale senden.

Vertrauen durch Zertifizierungen

Bei der Suche nach dem richtigen Berater oder Gutachter sind harte Fakten entscheidend. Erfahrung und belegbare Fakten schaffen begründetes Vertrauen, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig.

Wir möchten, dass Sie sich darauf verlassen können, die richtige Partner:in an Ihrer Seite zu wissen. Unsere Zertifizierungen bestätigen unsere Kompetenz und Expertise. Vertrauen Sie auf uns und unsere zertifizierten Fachkräfte. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ziele erreichen.

Bei der Suche nach dem richtigen Berater:in oder Gutachter:in sind harte Fakten entscheidend. Erfahrung und belegbare Fakten schaffen begründetes Vertrauen, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig.

Wir möchten, dass Sie sich darauf verlassen können, die richtige Partner:in an Ihrer Seite zu wissen. Unsere Zertifizierungen bestätigen unsere Kompetenz und Expertise. Vertrauen Sie auf uns und unsere zertifizierten Fachkräfte. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ziele erreichen.

  • Wir führen ein Integriertes Managementsystem (IMS), um so unsere Prozesse zu optimieren.


    Unternehmenspolitik Unternehmensvision



    emas-geprueftes-umweltmanagement_DE-170-00086_600dpi-transparent

    Das Prinzip eines Umweltmanagementsystems nach EMAS (Eco-Management- and Audit Scheme) setzt auf eine freiwillige Teilnahme von Organisationen, die im Rahmen dieses Systems ihre Umweltleistungen kontinuierlich verbessern wollen und so über gesetzliche Anforderungen hinaus agieren. Bereits seit 2011 haben auch wir ein entsprechend validiertes Umweltmanagementsystem eingeführt. Vor dem Hintergrund der für die Kunden erbrachten Beratungs- und Gutachtertätigkeiten im betrieblichen Umweltschutz ist es für uns selbstverständlich, aktiven Umweltschutz zu betreiben. Aus diesem Aspekt heraus ergab sich die logische Konsequenz in unserem Unternehmen ein Umweltmanagementsystem nach EMAS einzuführen. Wir wollen damit einmal mehr den Umweltschutzgedanken konsequent nach innen und nach außen hin vertreten.


    Registrierungsurkunde Umwelterklärung Gültigkeitserklärung




    Unsere Kund:innen stellen hohe Ansprüche hinsichtlich Flexibilität, Sachverstand, Termintreue und Qualität der Gutachter- und Beratungsleistungen. Nicht zuletzt aus diesen Gründen unterhalten wir ein aktives Qualitätsmanagementsystem nach der Norm DIN EN ISO 9001, welches von der MSZert GmbH zertifiziert wurde und alle Tätigkeiten des Unternehmens umfasst.


    Zertifikat
  • Seit Ende 2011 sind wir Mitglied im Umwelt- und Klimapakt Saar. Aktiven Umweltschutz zu betreiben gehört zu unserem Selbstverständnis und findet sich als Grundsatz in der Unternehmenspolitik wieder. Was wir unseren Kunden vermitteln bzw. wobei wir diese durch unsere Beratungs- und Sachverständigentätigkeiten aktiv unterstützen, muss in unserem Unternehmen selbstverständlich und damit für alle Mitarbeiter:innen die Grundlage des täglichen Handels sein.

    Partner des Umweltpakts auf der Wirtschaftsseite sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer – vertreten durch die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände, die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, die Handwerkskammer des Saarlandes und die Arbeitskammer des Saarlandes – sowie auf der Regierungsseite die saarländische Landesregierung – vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Wissenschaft und das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.


    Weitere Informationen
  • Unser Beitrag zur Erhaltung der regionalen Biodiversität bei gleichzeitiger Kompensation unserer unternehmensbedingten CO2-Emissionen.

    Der NABU Saar beabsichtigt mit dem Projekt „Entwicklung und Förderung von Alt- und Totholzbiozönosen durch eine nachhaltige Bewirtschaftungsstrategie in saarländischen Forstbetrieben“ folgende Ziele zu vereinen, die heimische Artenvielfalt des Ökosystems Wald zu schützen und zu fördern und dabei die naturnahe Waldwirtschaft weiter zu entwickeln. Gerade im hohen Alter und wenn der Zerfall und die Zersetzung eines Baumes fortschreitet, bietet er während seiner gesamten Lebenszeit das höchste Potenzial an Lebensräumen für Tier-, Pilz- und Pflanzenarten. Demgegenüber steht das Interesse der Waldwirtschaft, das Holz vor der Alterungs- und Zerfallphase zu vermarkten. Im Rahmen des Baumerhalter-Projektes des NABU haben wir als Unternehmen Patenschaften für ausgewählte Bäume übernommen, die garantieren, dass der Baum nicht forstwirtschaftlich genutzt wird. Damit ist es uns möglich, die Biodiversität in der Region zu fördern und dazu beizutragen, dass das wertvolle Ökosystem „Wald“ erhalten bleibt. Im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems nach EMAS haben wir uns neben dem Erhalt und der Unterstützung der biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen, die wir durch die Tätigkeit unseres Unternehmens erzeugen, bilanziell zu kompensieren. So konnten wir in den letzten Jahren durch die Übernahme von Baumpatenschaften die CO2-Freisetzung durch unsere Aktivitäten kompensieren.


    Urkunde
  • Zu Beginn des Jahres 2023 durften wir nach erfolgreichem Durchlaufen des Zertifizierungsprozesses von der IHK Saarland und der Landesregierung des Saarlandes das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ entgegennehmen. Das Zertifikat wurde durch die Geschäftsführung der saaris, Herr Stephan Schweitzer und Frau Ursula Kunigham von der Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland feierlich überreicht.

    Unser Statement

    „Wir pflegen eine gesundheitsfördernde und familienfreundliche Unternehmenskultur, bei der die Mitarbeiter:innen bestmöglich bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unterstützt werden. Uns ist bewusst, dass das Wohlbefinden der Mitarbeiter:innen wesentlich zur Entfaltung der Mitarbeiterpotentiale und somit zum langfristigen Erfolg unseres Unternehmens beiträgt“.

    „Nichts ist so beständig wie der Wandel“ (Heraklit)

    Für uns ist es wichtig, Familie und Beruf in Einklang zu bringen und eine gelungene Work-Life-Balance in unserem Unternehmen integriert zu wissen. Die dynamische Umwelt und sich wandelnde Lebensumstände verändern auch die Bedürfnisse und Belange der oftmals generationenübergreifenden Familien, auf die wir bestmöglich und individuell eingehen. Es ist uns eine Ehre, dass unser Engagement nun durch das Siegel bestätigt wird.


    Zertifikat

  • Wir führen ein Integriertes Managementsystem (IMS), um so unsere Prozesse zu optimieren.


    Unternehmenspolitik Unternehmensvision




    Das Prinzip eines Umweltmanagementsystems nach EMAS (Eco-Management- and Audit Scheme) setzt auf eine freiwillige Teilnahme von Organisationen, die im Rahmen dieses Systems ihre Umweltleistungen kontinuierlich verbessern wollen und so über gesetzliche Anforderungen hinaus agieren. Bereits seit 2011 haben auch wir ein entsprechend validiertes Umweltmanagementsystem eingeführt. Vor dem Hintergrund der für die Kunden erbrachten Beratungs- und Gutachtertätigkeiten im betrieblichen Umweltschutz ist es für uns selbstverständlich, aktiven Umweltschutz zu betreiben. Aus diesem Aspekt heraus ergab sich die logische Konsequenz in unserem Unternehmen ein Umweltmanagementsystem nach EMAS einzuführen. Wir wollen damit einmal mehr den Umweltschutzgedanken konsequent nach innen und nach außen hin vertreten.


    Registrierungsurkunde Umwelterklärung Gültigkeitserklärung




    Unsere Kund:innen stellen hohe Ansprüche hinsichtlich Flexibilität, Sachverstand, Termintreue und Qualität der Gutachter- und Beratungsleistungen. Nicht zuletzt aus diesen Gründen unterhalten wir ein aktives Qualitätsmanagementsystem nach der Norm DIN EN ISO 9001, welches von der MSZert GmbH zertifiziert wurde und alle Tätigkeiten des Unternehmens umfasst.


    Zertifikat
  • Seit Ende 2011 sind wir Mitglied im Umwelt- und Klimapakt Saar. Aktiven Umweltschutz zu betreiben gehört zu unserem Selbstverständnis und findet sich als Grundsatz in der Unternehmenspolitik wieder. Was wir unseren Kunden vermitteln bzw. wobei wir diese durch unsere Beratungs- und Sachverständigentätigkeiten aktiv unterstützen, muss in unserem Unternehmen selbstverständlich und damit für alle Mitarbeiter:innen die Grundlage des täglichen Handels sein.

    Partner des Umweltpakts auf der Wirtschaftsseite sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer – vertreten durch die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände, die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, die Handwerkskammer des Saarlandes und die Arbeitskammer des Saarlandes – sowie auf der Regierungsseite die saarländische Landesregierung – vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Wissenschaft und das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.


    Weitere Informationen
  • Unser Beitrag zur Erhaltung der regionalen Biodiversität bei gleichzeitiger Kompensation unserer unternehmensbedingten CO2-Emissionen.

    Der NABU Saar beabsichtigt mit dem Projekt „Entwicklung und Förderung von Alt- und Totholzbiozönosen durch eine nachhaltige Bewirtschaftungsstrategie in saarländischen Forstbetrieben“ folgende Ziele zu vereinen, die heimische Artenvielfalt des Ökosystems Wald zu schützen und zu fördern und dabei die naturnahe Waldwirtschaft weiter zu entwickeln. Gerade im hohen Alter und wenn der Zerfall und die Zersetzung eines Baumes fortschreitet, bietet er während seiner gesamten Lebenszeit das höchste Potenzial an Lebensräumen für Tier-, Pilz- und Pflanzenarten. Demgegenüber steht das Interesse der Waldwirtschaft, das Holz vor der Alterungs- und Zerfallphase zu vermarkten. Im Rahmen des Baumerhalter-Projektes des NABU haben wir als Unternehmen Patenschaften für ausgewählte Bäume übernommen, die garantieren, dass der Baum nicht forstwirtschaftlich genutzt wird. Damit ist es uns möglich, die Biodiversität in der Region zu fördern und dazu beizutragen, dass das wertvolle Ökosystem „Wald“ erhalten bleibt. Im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems nach EMAS haben wir uns neben dem Erhalt und der Unterstützung der biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen, die wir durch die Tätigkeit unseres Unternehmens erzeugen, bilanziell zu kompensieren. So konnten wir in den letzten Jahren durch die Übernahme von Baumpatenschaften die CO2-Freisetzung durch unsere Aktivitäten kompensieren.


    Urkunde
  • Zu Beginn des Jahres 2023 durften wir nach erfolgreichem Durchlaufen des Zertifizierungsprozesses von der IHK Saarland und der Landesregierung des Saarlandes das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ entgegennehmen. Das Zertifikat wurde durch die Geschäftsführung der saaris, Herr Stephan Schweitzer und Frau Ursula Kunigham von der Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland feierlich überreicht.

    Unser Statement

    „Wir pflegen eine gesundheitsfördernde und familienfreundliche Unternehmenskultur, bei der die Mitarbeiter:innen bestmöglich bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unterstützt werden. Uns ist bewusst, dass das Wohlbefinden der Mitarbeiter:innen wesentlich zur Entfaltung der Mitarbeiterpotentiale und somit zum langfristigen Erfolg unseres Unternehmens beiträgt“.

    „Nichts ist so beständig wie der Wandel“ (Heraklit)

    Für uns ist es wichtig, Familie und Beruf in Einklang zu bringen und eine gelungene Work-Life-Balance in unserem Unternehmen integriert zu wissen. Die dynamische Umwelt und sich wandelnde Lebensumstände verändern auch die Bedürfnisse und Belange der oftmals generationenübergreifenden Familien, auf die wir bestmöglich und individuell eingehen. Es ist uns eine Ehre, dass unser Engagement nun durch das Siegel bestätigt wird.


    Zertifikat

Dreieck_500x500px_lu@2x
Dreieck_500x500px_ru@2x
Dreieck_500x500px_lu@2x
Dreieck_350x350px_ru@2x
Dreieck_400x400px_lu@2x
Dreieck_350x350px_ru@2x

Neugierig geworden?

Unser Team freut sich auf Sie.

Kommende Termine

Folgen in Kürze

Historie

Entwicklung – Wachstum – Erfahrung

  • 2000

    Gründung der proTerra Umweltschutz- und Managementberatung GmbH Umweltgutachter in Sulzbach/Saar durch Dipl.-Ing. (FH) Anton Backes
  • 2003

    TÜV Saarland Holding GmbH hält 30 % der Unternehmensanteile
  • 2006

    Anerkennung als Technische Überwachungsorganisation (TÜO) nach der EfbV durch das Saarländische Umweltministerium
  • 2010

    Anerkennung als Umweltgutachterorganisation durch die Deutsche Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH – DAU (Zulassungsnr. DE-V-0309)
  • 2011

    Unbefristet ausgesprochene Anerkennung als Zertifizierungsstelle nach der BioSt-NachV bzw. BioKraft-NachV durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
  • 2014

    Gründung der proTerra Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft

    Akkreditierung als Prüfstelle zur Verifizierung von Emissionsberichten und Zuteilungsanträgen nach dem Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz – TEHG der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS

  • 2017

    Erweiterung der Geschäftsführung mit Dipl.-Ing. (FH) Manfred Mateiko
  • 2020

    Der Unternehmensgründer Dipl.-Ing. (FH) Anton Backes scheidet aus der Geschäftsführung aus. Dipl.-Ing. (FH) Manfred Mateiko ist alleiniger Geschäftsführer
  • 2023

    TÜV Saarland Holding GmbH hält 85 % der Unternehmensanteile

Dreieck_500x500px_ru@2x
Dreieck_500x500px_ru@2x
Dreieck_500x500px_lu@2x
Dreieck_500x500px_lu@2x
Dreieck_400x400px_lu@2x
Dreieck_400x400px_ru@2x